Bristen (Central Switzerland) – 2300 m Up!

[German text below.]
I was able to climb the Bristen peak early this years. With 2300 meters ascent and no tracks ahead of us, I was on my limit. Luckily mountain guide Walter Fetscher laid out great tracks for Mauri Ceotto and myself to follow.

Digital StillCamera

More Pictures:: http://uligeilinger.smugmug.com/photos/swfpopup.mg?AlbumID=21287985&AlbumKey=6gcFmL

Zum Jahresbeginn hat mich die Arbeit wieder eingeholt, so dass ich weniger auf Skitouren war als geplant. Immerhin konnte ich mit dem Urner Bergführer Walter Fetscher und Mauri Ceotto die „Gewaltstour“ Bristen endlich einmal machen. Mit einem Aufstieg von 2300 Höhenmeter (von rund 700 Meter über Meer auf über 3000 m.ü.M) war ich oben so ziemlich am Limit. Während 6 Stunden spurten wir (bzw. Walter Fetscher) mit den Skis hinauf und am Schluss mussten wir noch durch Pulverschnee kraxeln und stapfen. Und das alles im Schatten des gewaltigen Bristens.

Bristen Ascent
Nur auf dem Gipfel konnten wir etwas Sonne tanken. Die Tour werde ich nicht so schnell vergessen!

Bristen View

Gallery | This entry was posted in "Expert" Tours, Central Switzerland and tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Bristen (Central Switzerland) – 2300 m Up!

  1. Martin Brütsch says:

    Sieht ziemlich anstrengend aus, dieser Bristen… gratuliere nachträglich. Gruss, Martin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s